Über uns

Wer wir sind?

Der  Flüchtlingshilfe Fond e.V. ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die in ihren Zielen und Grundüberzeugungen den Flüchtlingen, die hier in der Bundesrepublik Schutz vor Verfolgung suchen, nahe steht.

Der Verein ist ein Zusammenschluss verschiedener MigrantInnen- und Flüchtlingsvereine, Initiativen und Individuen.

Arbeitsschwerpunkte:

Die Flüchtlingsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland ist in besonderem Maße mit existenziellen Fragen konfrontiert. Die soziale und rechtliche Situation der Flüchtlinge hat sich dramatisch verschlechtert.

Die Frage des sozialen Überlebens ist für uns mit der emanzipatorischen Forderung nach Gleichberechtigung und Anerkennung der Rechte der Flüchtlinge verbunden. Unsere Arbeitsform ist eigenständig, emanzipatorisch und modellhaft, sowie unabhängig von verschiedenen staatlichen, kirchlichen und religiösen Institutionen.

Ziele: 

  • Aufhebung patriarchalischer und rassistischer Normen und Wertvorstellungen sowie Abbau von Vorurteilen;
  • Aufbau von Informationssystemen und Aufarbeitung von Informationen, die für die Flüchtlingsarbeit nötig sind;
  • Durchsetzung der Flüchtlingsrechte (Menschenrechte);
  • Förderung von Denken und Handeln im Flüchtlingsbereich;
  • Förderung der soziokulturellen Kontakte zwischen Flüchtlingen und EinwohnerInnen der Stadt Hannover/ Niedersachsen;
  • Förderung des Dialogs zwischen Flüchtlingen;
  • Förderung von Organisationen und Kampagnen zur Durchsetzung der Rechte von Flüchtlingen.
  • Förderung von Projekten, die primär der Befriedigung von Grundbedürfnissen der Flüchtlinge  dienen, soweit sie keine Chance haben, von anderen Institutionen gefördert zu werden. Die Projekte sollen einen Bezug zu Flüchtlingen und Flüchtlingsarbeit haben. Sie sollen dazu dienen, politischem, sozialem und kulturellem Druck der ständig auf Flüchtlinge ausgeübt wird, etwas entgegenzusetzen.

Kriterien de Förderung:

  • Der Flüchtlingshilfe Fond unterstützt nach seinen Möglichkeiten ausschließlich die Flüchtlinge und Flüchtlingshilfsarbeit;
  • Der Antrag soll detailliert und begründet nachgereicht werden;
  • AntragstellerInnen werden für dasselbe Vorhaben nicht doppelt gefördert;
  • Vorrangig werden Projektvorhaben gefördert, die von den vorhandenen Hilfsorganisationen nicht gefördert werden oder werden können;
  • Bei Projekten und Personen mit regelmäßigem Einkommen wird eine Rückzahlung des Zuschusses vereinbart;

Spenden Konto: 

Flüchtlingshilfe Fond e.V. * Stadtkasse Hannover * BLZ: 25050180 * Konto- Nr. 129690